FAQ zu Stellantrieben

Häufig gestellte Fragen zu Klappen Stellantriieben.

Häufig gestellte Fragen zu Stellantrieben:

Wie stoppt der Stellantrieb die Drehbewegung?

ALLE unsern angebotenen Stellantriebe stellen die Bewegung nach ca 90° von allein ein.
Endlagenschalter werden hierzu nicht benötigt

Wozu werden Enldlagenschalter benötigt?

Endlagenschalter in Stellantrieben werden benötigt wenn die Endlage elektrisch weitergeschaltet
werden soll, z.b es soll ein Ventilator angehen alsbald die Klappe vollstängig auf ist.
Belimo hat generell nur einen Endlagenschalter, wahlweise für eine der beiden Endlagen.
Joventa und Lufberg haben vielfach zwei Endlagenschalter, so können beide Endlagen mit Schalt-
funktionen belegt werden.

Wie werden elektrische Stellantriebe angeschlossen?

Vorab: Elektrische Arbeiten sind nur von einer Elektro Fachkraft auszuführen!
Stellantriebe ohne Federrücklauf
Alle Stellantriebe ohne Angabe von Federrücklauf in der Artikelbeschreibung haben ein drei adriges
Anschlusskabel mit folgender Belegung:
1. Ader N
2. Ader L permanent
3. Ader L geschaltet

Bekommt der Stellantrieb auf beiden L´s Strom dreht der Antrieb, wird das geschaltete L abgeschltet
dreht der Antrieb wieder 90° zurück.

Hier ein Link zu einem YouTube Vidio: https://www.youtube.com/watch?v=s1lKqbzS4qw

Dieser Schaltpan ist für ALLE Stellantriebe ohne Federrücklauf, egal ob 230V oder 24V, egal von welchem Hersteller:

Stellantrieb mit Federrücklauf
Stellantrieb mit Federrücklauf haben ein zwei adriges Anschlusskabel.
1. Ader N
2. Ader L

Bekommt der Stellantrieb über das eine L Strom, dreht dieser um 90° und spannt dabei die Rücklauffeder, wird das L
abgeschaltet dreht der Stellantrieb mit Hilfe der Federkraft wieder zurück.

Dieser Schaltpan ist für ALLE Stellantriebe mitFederrücklauf, egal ob 230V oder 24V, egal von welchem Hersteller:

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.